Freitag, 27. Januar 2017

Produkttet: Dermalogica daily superfoliant

Dermalogica "daily superfoliant" Gesichtsreinigung im Test

In diesem Produkttest geht es um die Daily Superfoliant Gesichtsreinigung von Dermalogica. Das Prdukt wird ab 1. Februar 2017 in Deutschland erhältlich sein. Für 57g bezahlt man 72€.



Es handelt bei "daily superfoliant" um ein Pulver-Peeling, welches als physikalisches und chemisches Peeling wirkt und außerdem Schmutz absorbiert. Es ist besonders für reife bzw. vorzeitig gealterte Haut geeignet.

Anwendung:

Das Produkt soll morgens und abends verwendet werden. Dabei benutzt man einen halben Teelöffel des Pulvers und feuchtet dies in der Hand mit Wasser an, sodass es im Anschluss im Gesicht einmassiert werden kann. Nach einer ein minütigen Massage, kann das Produkt abgespült werden.

Ergebnis:

Nach der Anwendung bleibt ein reines, nicht glänzendes Gesicht zurück, welches wirklich mega glatt und geschmeidig ist. Trotzdem sollte man danach nicht auf Cremes verzichten.

Beobachtung:

Die Dosierung ist teilweise etwas schwer, da zu viel Pulver aus der Öffnung rauskommt, aber wenn man den Dreh raus hat klappt auch dies. Man sollte schauen, ob man dieses Peeling wirklich jeden Tag zwei mal anwenden sollte, da es bei mir dann doch eher die Haut ausgetrocknet hat. Man kann auch gerne die Menge des Pulvers verringern, je nachdem wie sensibel die eigene Haut ist.

Weitere Produkte:

In Kombination mit diesem Peeling kann das MultiVitamin Power Serum von Dermalogica verwendet werden, das mit unterschiedlichen Vitaminen angereichert ist und die Kollagenbildung, Hautelastizität und Hautstraffheit verbessert. Der Geruch ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, verfliegt jedoch schnell. Dafür sind auch keine künstlichen Inhaltsstoffe enthalten.

Wo kaufen?:

Das Peeling erscheint erst am 1. Februar 2017 in Deutschland und ist über den Dermalogica Webshop erhältlich: hier


Sparen?:

Sparen geht mit Cashback ganz einfach einfach auf der pertentavi Cashback Seite informieren!

Montag, 9. Januar 2017

Matratzentest: buddy - Meine Erfahrungen

Ich schlafe schlecht - und deshalb bin ich schon länger auf der Suche nach einer neuen Matratze. In letzter Zeit werden verschiedenste Matratze beworben. Und immer heißt es: 100 Tage Probeliegen. Eine gute Sache, so kann man wirklich sicher sein, dass einem die Matratze wirklich gefällt. Ich darf die buddy Matratze testen und freue mich schon sehr auf sie.

Quelle: www.buddysleep.de

Bestelluung:

25.11.2016 - Die Bestellung ging ganz einfach. Ich habe mich für die 90x200 Matratze in der Farbe beige entschieden. Außerdem habe ich ein easy zip Bettlaken gekauft. Die Matratze kostet 399€ und das Bettlaken 29,99€. Da ich diese Matratze im Rahmen eines Kjero.com Produkttests für euch ausprobiere, habe ich die Matratze und das Bettlaken zum Vorzugspreis von 187,25€ erhalten. Geht man zur Kasse, müssen nur noch die üblichen Daten eingegeben werden. Dann noch eine Zahlungsart auswählen (Paypal, Vorkasse (ausgewählt), Rechnung, Kreditkarte, Ratenkauf) und sie ist gekauft. Jetzt heißt es nur noch warten. Das Bettlaken kommt in 2 Wochen mit DHL und das Bett in 3-4 Tagen mit DPD (Hmm..).

Die buddy Matratze:

In der Zwischenzeit kann man sich ja angucken, was genau "buddy" ist. Das Besondere an der Matratze ist das Bettlaken, welches einfach nur angezippt werden muss, ohne die Matratze bewegen zu müssen. Die Seiten der Matratze sind dann beim Benutzen des Bettlakens sichtbar. Deshalb gibt es die Matratze in anthrazit, hellgrau, beige und rot. Zudem sind 7 verschiedene Größen bestellbar. 

Die Matratze wurde in Deutschland hergestellt und Besitzt einen Kern aus 3 Schichten und 7 Zonen besteht. Die Gelschaum Schicht sorgt für Druckentlastung, der Kaltschaum ist atmungsaktiv und sorgt für Anpassung und punktelastische Stützung und die Unterschicht enthält Entlastungsfedern für den Schulterzonenbereich. Der Matratzenkern hat eine Garantie von 10 Jahren.

Es gibt keinen Härtegrad, da die Matratze für viele verschiedene Körperformen und -gewichte  geeignet sein soll. Damit man sich von dieser Matratze überzeugen lassen kann, darf man auf ihr 100 Tage Probeliegen.

06.12.2016 - noch habe ich keine Matratze erhalten, deshalb hatte ich mich mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt. Leider gebe es Lieferschwierigkeiten, dafür hab ich als Entschädigung ein buddy Nackenkissen kostenlos erhalten. Die Kontaktaufnahme verlief ganz entspannt per Chat und eine Antwort kam dementsprechend auch rasch.

10.12.2016 - Endlich! - Die Matratze ist da! Ersteinmal auspacken und einen Tag warten....

11.12.2016 - Die Matratze kann jetzt benutzt werden. Das erste Probeliegen war ein wenig ungewohnt. Die Matratze ist einerseits weich, anderseits hart. Schwer zu erklären, aber irgendwie ist sie beides...mal sehen wie die erste Nacht wird.

12.12.2016 - Die erste Nacht war gut. Auf der "buddy" Matratze lässt sich aufjedenfall besser schlafen als auf meiner alten, wo man jede Feder spüren konnte. Ich melde mich in ein paar Tagen wieder.

17.12.2016 - in der Zwischenzeit haben mich das Bettlaken und das Nackenkissen erreicht. Ich schlafe immernoch gut, jedoch habe ich aber auch immer die 400€, die die Matratze kostet, im Hintergedanken. Bei so einem Preis möchte man natürlich die beste Matratze haben und da bin ich halt noch unentschlossen.

22.12.2016 - das Nackenkissen finde ich gut, jedoch bemerke ich keinen Unterschied zu herkömmlichen Nackenkissen von anderen Herstellern. Ich schlafe weiterhin gut und habe auch keine Verspannungen und schmerzen. Ich werde mich darüber informieren, was eine gute Matratze wirklich ausmacht.

2.01.2016- Langsam finde ich die Matratze ein wenig zu hart, besonders wenn ich ich der Seite schlafe. Die Matratze könnte für meinen Geschmack etwas weicher sein und mehr nachgeben

Über Shoop bekommt ihr außerdem 10% bei buddysleep

JETZT 100 TAGE testen

Ich habe die Matratze letzten Endes behalten, da sie qualitativ gut ist und meine Rückenschmerzen verschwunden sind. Sie hat eine angenehme Dicke, sodass man nicht direkt das Lattenrost spürt :)



Montag, 15. August 2016

Produkttest: Gillette Body 5 Rasierer und Rasiergel

Neuster Gillette Body Rasierer im Test

ProShield, ProGlide, Fusion, mit Flexball, ohne Flexball, Body? Die Hersteller von Rasierern und Rasierklingen bringen immer mehr Modelle mit neuen "Innovationen" raus. Erst letztes Jahr kam der Gillette Body mit drei Klingen auf den Markt. Jetzt ist der neue Gillette Body 5 mit fünf Klingen und einem extra Rasiergelband. Pertentavi durfte den neuen Rasierer und das dazugehörige Rasiergel durch "men'sBRANDS", der Produkttesterplattform der deutschen Playboy, ausgiebig testen.



Sonntag, 3. Juli 2016

Produkttest: Xiaomi Hybrid Dual Drivers Earphones Mi IV

Xiaomi Kopfhörer aus China im Test

Ich glaube jeder kennt es. Man benutzt die beigelegten Kopfhörer des Handys und diese gehen dann nach bestimmter Zeit kaputt (genauso wie die Kabel). Während ich für die Kabel eine Lösung gefunden habe (Anleitung weiter unten), bleibt bei den Kopfhörern lediglich ein Neukauf übrig. Da sich meine Apple Earpods letztens verabschiedet haben, bin ich auf die Suche nach neuen Kopfhörern gegangen. Ich bin da eher jemand, der nicht so viel für Kopfhörer ausgibt und so bin auch die Xiaomi Hybrid Kopfhörer gestoßen. Ich habe diese aufgrund guter Bewertung aus in einem chinesischen Onlineshop gekauft. Wie ich diese In-Ear-Kopfhörer finde, das könnt ihr hier erfahren.



Produkttest, Xiaomi Erfahrung Bewertung Hybrid Kopfhörer


Sonntag, 15. Mai 2016

Cashback. Ich liebe das!

Was zur Hölle ist CASHBACK?

Kennt ihr "Cashback"? Nein? Dann wird es höchste Ziet! Denn dadurch lässt sich nicht nur Geld sparen, sondern manchmal sogar ein wenig verdienen. Erfährt was Cashback ist.



pertentavi.cashback, Shoop, RetailMeNot...keine Ahnung was das sein soll?

Lernt sie alle kennen!

#wtfpertentavi Nerven euch diese LÄSTIGEN Stubenfliegen und Mücken nicht auch. Dieses Teil soll ein Ende schaffen, doch ob das Teil wirklich etwas taugt möchte ich auf pertentavi testen! #chinagadget #test #review #pertentavi #blog #fly #catchthefly


via Instagram http://ift.tt/1TQfcbz

Donnerstag, 24. März 2016

paypal

pertentavi | Produkttests und Tipps

Produkttests - Gratisproben - Coupons - Tipps - Geld verdienen